Sportmotiv(e) -ation!

Weideschweine
Weideschweine

Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Das gilt auch - und sogar besonders - für Sport und Diäten.

Beginn mit deinem Sportprogramm nicht erst morgen, nächste Woche oder nächstes Jahr - sondern heute! Auch wenn's schwerfällt, den inneren Schweinehund zu überlisten...

Steherrennen

Bielefelder Radrennbahn
Bielefelder Radrennbahn

Steherrennen sind Bahnrennen, bei denen der Radsportler (der Steher) hinter einem Motorrad im Windschatten fährt. Dazu werden speziell für diesen Zweck ausgerüstete Schrittmacher-Maschinen benutzt, die dem Radrennfahrer vorausfahren und ihm Windschatten geben.  Bei Steherrennen werden Geschwindigkeiten von teilweise über 100 km/h erzielt und auch über längere Abschnitte gehalten.

Der Fahrer des Motorrades, Schrittmacher genannt, steht auf Fußrasten der Maschine (davon leitet sich aber nicht der Name der Disziplin ab.), damit dieser einen möglichst großen Windschatten erzeugt;

hier geht es zur Bielefelder Radrennbahn

Sportluftfahrt

Flugplatz Oerlinghausen
Flugplatz Oerlinghausen

Der Luftsport (auch Sportluftfahrt) ist Teil der Allgemeinen Luftfahrt und bezeichnet alle Arten von sportlichen Aktivitäten mit oder in Luftfahrzeugen.

Abheben am Teutoburger Wald

Luftsportzentrum Oerlinghausen - Hier fliegen auch Motorsegler, Ultraleicht-, Motor- und Modellflugzeuge, Drachen, Gleitschirme und Ballone;

hier geht es zum Flugplatz

Vom Shinney zum Eishockey

Torwart der „Ice Dragons“ Herford
Torwart der „Ice Dragons“ Herford

Studenten der McGill-Universität im kanadischen Montreal in der Provinz Québec entwickelten das Shinney entscheidend in Richtung Eishockey, da sie zum ersten Mal einen Torhüter einsetzten. James Creighton organisierte am 3. März 1875 das erste Eishockeyspiel in einer Halle.

Eishockey ist heute eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Die 74. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren fand vom 7. bis zum 23. Mai 2010 in Deutschland statt. Die Titelkämpfe wurden in der Lanxess Arena in Köln (Fassungsvermögen: 18.500 Zuschauer) und in der SAP-Arena in Mannheim (13.600 Zuschauer) ausgetragen. Das ausverkaufte Eröffnungsspiel zwischen den Nationalmannschaften Deutschlands und der USA fand am 7. Mai 2010 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen vor 77.803 Zuschauern statt und stellte einen neuen Zuschauerrekord im Eishockeysport dar;

hier geht es zum Stadion der „Ice Dragons“ Herford

Wasserski

 Deutsche Meisterschaften in Varenholz  im klassischen Wasserski
Deutsche Meisterschaften in Varenholz im klassischen Wasserski

Aller Anfang... ist leicht!

Wasserski ist nicht nur elegant und aufregend, sondern eine gesunde Sportart im Freien in und auf dem Wasser.

Geschichte des Wasserskifahrens

Anfangs war das Fahren auf Wasserski ein Vergnügen für Reiche. Mitte der fünfziger Jahre vollzog sich der allmähliche Übergang zum Wettkampfsport;

hier geht es zur deutschen Meisterschaft

Pferdesport

Galopprennen: Unterhaltung und Leidenschaft
Galopprennen: Unterhaltung und Leidenschaft

Der Pferdesport begeistert Menschen aller Altersgruppen und Schichten. Egal ob sie selbst auf einem Pferd sitzen, auf Pferde wetten oder den Pferdesport interessiert am Fernseher beobachten. Alle sind von der Schönheit und der Abwechslung beim Pferdesport begeistert und lassen sich vom Kampfesswillen, der Grazie oder einfach der frohen Natur der Pferde anstecken;

zur Rennbahn Neue Bult in Hannover