Erstaunliches aus aller Welt

 Berlin-Dahlem
Berlin-Dahlem

Botanische Gärten

Sie dienen dem Erhalt der Artenvielfalt. So führt ein botanischer Garten gewöhnlich einen Index Seminum, der angibt, welche Pflanzensamen im Garten vorkommen. Daneben enthalten botanische Gärten Anschauungsmaterial für das – auch informelle – Studium der Botanik.

Schließlich dienen botanische Gärten der Erholung, da sie zumindest teilweise parkartig angelegt sind.

Freuen Sie sich auf einen Ausflug in die spannende Welt der Pflanzen.

Virtueller Rundgang Berlin-Dahlem

Berggarten Hannover

Der Berggarten im hannoverschen Stadtteil Herrenhausen entstand auf dem Anhang einer ehemaligen Eiszeit-Sanddüne und entwickelte sich von einem Gemüse- und Anzuchtgarten zu einem botanischen Garten. . Er ist einer der ältesten botanischen Gärten in Deutschland.
Kurfürstin Sophie wandelte den Berggarten in einen Garten für exotische Gewächse um, wofür 1686 ein Gewächshaus entstand. Neben der Zucht exotischer Gewächse diente der Garten als Experimentierfeld für die Anzucht südländischer Pflanzen.

Botanische Gärten in NRW

NRW verfügt über zahlreiche botanische Gärten, darunter einige bedeutende Anlagen mit namhaften Sammlungen.

Die Gärten von Universitäten, städtischenrks und privaten Stiftungen erfüllen Bildungsaufgaben, dienen der Erholung und werden oftmals für Veranstaltungen genutzt.

Meine Tour zu botanischen Gärten beginnt in

Gütersloh >>>

Münster >>>
Münster >>>